Achterbahnfahrten und Geburtstag


Da bin ich wieder...nach ewiger Zeit voll Schule, Reiserei und Alterung habe ich wieder Zeit für meinen Blog gefunden:

 

Ich fange jetzt mal einfach mit dem Homecoming Ball an, der ja vor 2 Wochen am Freitag war! Der Ball war alles in allem erst mal sehr kurz (nur eine Stunde). Das lag aber daran, dass der Ball schon um 20:30 Uhr angefangen hat, aber jeder erst nach dem Footballspiel, also gegen 22 Uhr kam!

Zu Anfang waren Filip (mein eigentlich bester Freund hier und er ist auch ein ATS) und ich erst mal schoen verwundert, weil wir nicht wussten was wir machen sollten, denn keiner von uns beiden wusste, wie man tanzt! Glücklicherweise kam mein großer Gastbruder ja auch zum Ball! Ich dachte mir, ja fragste mal den oder kannst ja was mit ihm machen. Jahahaha dumm gelaufen, denn gerade als ich ihn begrüßt habe, kommt soofort ein Mädchen und tanzte mit ihm :P Nachdem ich dann aus meiner Verwunderung wieder raus kam, entschieden Filip und ich uns einfach ebenfalls in die Menge zu stürzen! Natürlich hatten wir soo ein Glück, dass der DJ genau dann ein Lied auflegte, zu dem jeder normale Ami den Tanz kennt!

So nun stellt euch mal Filip und mich vor, wie wir in einer Menschenmasse stehen, die synchron tanzt und wir beiden, imitieren alle Bewegungen zeitverzögert und amateurhaft :D - Das war echt endlos peinlich!

Plötzlich drehen sich dann vor uns 2 Mädchen um und gucken uns an. Da es echt eine ziemlich komische Situation war, haben Filip und ich (synchron :P) erst mal gesagt, dass wir Austauschschüler sind! Die Reaktion der Beiden war für mich sehr überraschend. Die beiden haben echt angefangen, uns den Tanz bei zubringen :D War wirklich witzig! Naja, der Rest des Balles war dann noch ganz gut (wenn auch dann kurz).

 

Am Wochenende hatte dann mein kleiner Gastbruder ein Fußballspiel, wie jeden Samstag, und danach sind wir noch zu einem Vorspiel aller Marchingbands in unserem County gegangen! War ganz cool! Am Ende des Tages haben wir noch meinen Gastvater vom Flughafen abgeholt! Auf der Fahrt dahin hat meine Gastmutter eine Ausfahrt verpasst, weil wir ihr erzählt haben, wie es auf dem Ball war und sie so doll gelacht hat :D

 

Am Sonntag gingen wir noch Geburtstagsessen! War total gut und witzig!

 

Am Dienstag war dann eeendlich mein Geburtstag! Das erste Geschenk, das ich erhalten habe, war ein Kaugummi von Filip! Und danach hat er mir noch so Poptards gekauft :D - ich hatte Bauchschmerzen vor lachen! Das Erste was ich sah als ich nach Hause kam, war ein großes Paket von meinen Eltern! Boah, war das cool!  Da habe ich dann, während ich mit meinen Eltern und meiner Schwester geskypt habe, das Paket ausgepackt! Hab ein BVB-Trikot bekommen :D Ich habe mich soooo über das Paket gefreut...DAAAANKE!

 

Und auch noch Daaaanke für alle Geburtstagsmails und Karten, die ich bekommen habe! Ich habe mich seeeehr gefreut!

 

Von meiner Familie habe ich dann auch noch was bekommen! Klaro! Und zwar (das Wichtigste zuerst): einen Oreo-Eiskuchen (uneeeendlich leecker), eine McCutcheon Mavericks Sporttasche (mit Logo meiner Schule) mit meinem Namen drauf und einen Pullover, ebenfalls mit Logo meiner Schule! Das ist soooo cool! Dann habe ich noch eine Karte von meinen Gasteltern bekommen, wo sie gesagt haben, dass sie seehr froh sind, dass ich da bin! Alles war so positiv was sie geschrieben haben und das hat mich riesig gefreut!

 

Am Wochenende nach meinem Geburtstag (letztes Wochenende) war ich in Ohio, in Cedar Point. Sarah war ja auch schon da! Das ist ja so ein großer Freizeitpark mit Achterbahnen und so! Also auf gut Deutsch, ein Paradies für mich!

Leider war das Wetter gar nicht paradiesisch! Es war kalt und hat aus Strömen geregnet.

Zuallererst bin ich mit meinem Gastvater und meinem kleinen Gastbruder auf eine Raupe gegangen (zumindest zum Eingewoehnen)! :D War ganz gut! Da leider die meisten guten Achterbahnen auf Grund des Regens geschlossen waren, gingen wir erst mal auf eine kleine Bahn! Nach 2 Stunden warten hatten wir nur noch auf 2 Leute, also eine Achterbahn Fahrt zu warten! Natürlich genau dann muss das Personal, weil es aufgehört hatte zu regnen, einen neuen Wagen auf die Bahn setzen und alles testen. Nach 3 Testfahrten pro Wagen, hatten sie plötzlich Probleme! Nach 5 Minuten rumprobieren haben sie dann einfach kurzerhand die Bahn geschlossen! Da waren wir alle echt total traurig! Zum Glück fanden wir schnell eine Bahn die offen war! Seit dieser Achterbahnfahrt ging der Tag immer weiter aufwärts. Am Ende des Tages war ich dann auf sämtlichen Achterbahnen! Und das Beste war, dass wir so ein Kirmesspiel gespielt haben und ich den Hauptgewinn gewonnen habe! Der Hauptgewinn war ein Kuscheltier eines Pokemon, das fast so groß ist, wie mein kleiner Gastbruder! Ich habe es ihm geschenkt, da ich es ja nicht mit nach Hause nehmen kann und er auch ein riesen Pokemon Fan ist.

Eigentlich wollte ich ja in das Basketballteam der Schule. Da das Team aber sowas von gut ist, konnte ich da nicht rein. Stattdessen hat mich mein U.S. History Lehrer (und gleichzeitig auch Nachbar) gefragt, ob ich vielleicht ein Coach des Mädchenbasketballteams sein möchte! Ja, da hab ich natürlich nicht nein gesagt! Ich habe dann jetzt was zu tun und kriege mehr soziale Kontakte (und coache halt zusammen mit meinem Mathelehrer und U.S. History-Lehrer :D). Also, das ist schon super :D

Der nächste Ball ist dann am 9. November! und der ist dann auch länger (20:30-23 Uhr).

 

Ich freu mich schon darauf!

Tschööö

Nik

 

P.S. Ich lade auch grade Fotos hoch also guckt sie euch an!

P.P.S. Ich habe jetzt auch Freitag und Montag frei :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tina + Carsten (Mittwoch, 30 Oktober 2013 15:17)

    Hallo Niklas
    wieder Spaß gehabt he? Und das obwohl doch Deine Tante der größte Achterbahnfan ist heul. Aber erst mal von Anfang an. Schön das du einen schönen sweet-sixteen Geburtstag gehabt hast und es Dir auch an Geschenken nicht gemangelt hat. Alles andere scheint ja auch weiterhin zu passen. Jetzt wirst Du auch noch Coach der Mädchenbasketballteams. Konzentriere Dich bitte auf Deine Arbeit :-)
    So jetzt haben wir keine Zeit mehr, wir wollen jetzt Deine Bilder gucken.
    LG
    Carsten und Tina